Wandern auf dem Rheinsteig

Kaub- Dörscheid- Kaub


Los geht es an der Jugendherberge und nach einem kurzen Gang durch die Metzgergasse und an der Kirche vorbei sind wir schon auf dem Rheinsteig und genießen den herrlichen Blick auf die Dächer von Kaub und ins Tal.

Hier beginnt das Naturschutzgebiet „Rheinhänge Kaub bis St. Goarshausen“

Es ist das Kerngebiet des „UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal“ und viele seltene Tiere und Pflanzen, allein über 600 Schmetterlingsarten gibt es hier zu entdecken.
Anschaulich weiß die Gästebegleiterin über all das zu berichten. So verbindet sich Natur und Kultur, das Wissen über die Heilkräuter und die Geschichten von Land und Leuten zu einer Einheit.
Die Königsetappe des Rheinsteigs wird der Abschnitt Kaub – Dörscheid – Loreley – St. Goarshausen auch genannt.
In Dörscheid angekommen machen wir an der Grillhütte Rast und verzehren unser Lunchpaket. Hier gibt es ein WC und fließendes Wasser. Auch besteht die Möglichkeit am Lagerfeuer zu grillen, Fußball zu spielen, usw.

Am Rande der Dörscheider Heide entlang geht es dann zurück ins Tal und zur Jugendherberge.

Dauer: etwa 3 bis 5 Std.
Länge: 8 km
Geschlossenes Schuhwerk