Nachtwanderung

Gespenster, Gespenster ganz heimlich in der Nacht, ihr Spuk ist still und leise, damit kein Mensch erwacht.

Ausgerüstet mit mittelalterlichen Holzlaternen geht es bei anbrechender Dunkelheit hinaus auf die Rheinhöhen und „hinter die Häuser“.
Die Nacht hat tausend Stimmen und Geräusche und manch „Grusliges“ hat sich hier vor Zeiten ereignet.
Dauer: 1,5 Std.
Geeignet nur für Unerschrockene.

pdfProspekt als pdf (zum eigenen Ausdruck) öffnen (ca 620 kB)